2008 - Ein Jahr der Ratte!!

Am 7. Februar ist dieses Jahr das chinesische Neujahrsfest. Wir verlassen das Jahr des Schweins und begrüssen das Jahr der Ratte. Genauer gesagt der Erd-Ratte.

Bild gezeichnet von Utopia-Ubalda

Für die Ratte gilt allgemein

Bei Menschen, die im Zeichen der Ratte geboren sind, handelt es sich um schlaue und intelligente Zeitgenossen. Sie sind Optimisten.
Ratten sind gesellige Menschen.
Weitere Eigenschaften der Ratte sind Kreativität, Spontaneität, Neigung zu Enthusiasmus, Strebsamkeit, Ehrgeiz, Treue. Ihnen werden aber auch Neid, Aggressivität, Egoismus, Unbeherrschtheit nachgesagt.
Wenn sich ein Ratte-Mensch etwas vorgenommen hat, dann erreicht er es in der Regel.

In der Liebe ist die Ratte ehrlich und grosszügig, aber auch sentimental und sinnlich.

Mit der Ratte stehen Drache und Affe in Harmonie, das Pferd hingegen ist eher gegensätzlich zur Ratte.

Prominente Ratten

Papst Paul III. (02/1468), Lucrezia Borgia (04/1480), William Shakespeare (04/1564), Wolfgang Amadeus Mozart (01/1756), Franz Schubert (01/1797), Jules Verne (02/1828), Leo Tolstoi (09/1828), Richard Nixon (01/1913), Doris Day (04/1924), Ephraim Kishon (08/1924), Yves Saint Laurent (11/1936), Karim Aga Khan IV. (12/1936), Prince Charles (11/1948), Prince Andrew (02/1960), Nena (03/1960), Cameron Diaz (08/1972), Tine W. (10/1972), Alizée (08/1984), Katy Perry (10/1984)

Rattejahre

  • 1912 (Wasser)
  • 1924 (Holz)
  • 1936 (Feuer)
  • 1948 (Erde)
  • 1960 (Metall)
  • 1972 (Wasser)
  • 1984 (Holz)
  • 1996 (Feuer)
  • 2008 (Erde)
  • 2020 (Metall)
  • 2032 (Wasser)

 

» Übersicht